jpgFeature/sdesk 696 implement raw brick http
LiquiCal™ Kalibrierreferenzen

LiquiCal™ Kalibrierreferenzen

LiquiCal™ ist eine Reihe hochwertiger Kalibrierbäder für präzise Temperaturkalibrierungen. Die Bäder können entweder als „Stand-Alone Einheit” arbeiten, oder im Zuge einer vollautomatischen Kalibrierung über den PC gesteuert werden.

LiquiCal Kalibrierbäder bieten eine hohe Genauigkeit, eine große Eintauchtiefe sowie eine hervorragende Temperaturstabilität und -homogenität. Kurze Kühl- und Aufheizzeiten gewährleisten ein schnelles Wechseln zwischen den Temperaturpunkten. Die Kalibrierbäder verfügen über eine ausgezeichnete Temperaturregelung und haben einen ruhigen Lauf.

Die Modelle decken Temperaturen von -80 bis +300 °C ab. Sie haben alle die gleichen Außenabmessungen, Badöffnungen und Füllvolumen für Flüssigkeiten, außer die Mikrobäder (LiquiCal SM/HM) welche viel kleiner, dafür aber mobiler sind. Ein komfortabler Überlaufbehälter fängt überschüssige Flüssigkeit auf, die sich beim Aufheizen durch Ausdehnung ergeben kann. Das Medium kann bequem über einen Ablaufhahn abgelassen werden.

Komplett automatisiere Lösung
Komplett automatisiere Lösung

Die LiquiCal Flüssigkeitsbäder können druch die ValSuite Pro Software mit dem Ellab Temperatur Standard (ETS) verbunden werden und eine vollständige, automatische Kalibrierung durchführen. Die Software steuert das Flüssigkeitsbad, die Stabilitätszeit und kalibriert automatisch die Datenlogger von Ellab.

Ein praktisches Überlaufreservoir fängt überschüssige Flüssigkeiten auf, das aus der Flüssigkeitsausdehnung resultiert. Der 15,9-l-Tank (4,2 Gallonen) des Flüssigkeitsbades kann bei Bedarf einfach entleert werden.

Ellab Temperaturstandard

Der rückverfolgbare ETS bietet eine extrem genaue Temperaturkalibrierung. Der ETS ist in 3 verschiedenen Versionen verfügbar und wird mit einem Kalibrierzetifikat ausgeliefert, welches rückführbar zu NPL ist. Die ValSuite Pro Software bietet zusammen mit der ETS und dem LiquiCal Flüssigkeitsbad eine automatische Einstellung, die den Kalibrierungsprozess vereinfacht und Zeit spart.

Flüssigkeiten für LiquiCal™ Bäder

Um eine optimale Temperaturstabilität und Homogenität zu gewährleisten, werden Flüssigkeit mit möglichst niedriger Viskosität verwendet (< 25 CST). Ellab liefert eine Reihe von Flüssigkeiten in Behältern von 3,8 ö (1 Gallone), die den Temperaturbereich von -90 bis +300 °C sicher abdecken.

Typ  Temperaturbereich

Ellab Halocarbon Niedrigtemperatur-
Flüssigkeit

-90°C bis +90°C
Ellab Isopropanol Niedrigtemperatur-
Flüssigkeit
-80°C bis +5°C

Ellab Standard Öl
 

-30°C bis +160°C

Ellab Hochtemperatur Öl
 

+80°C bis +300°C
Ein Bad - ein Öl Konzept

Mit dem Ellab Standard Öl und dem LiquiCal SL Bad können Sie in einem Temperaturbereich von -30 bis +150 °C die meisten Validierungsapplikationen abdecken, inklusive:

  • Sterilisationsprozesse in Autoklaven
  • Pasteurisationsprozesse mit Plattenwärmetauschern
  • Testläufe in Klimakammern
  • Kühl- & Gefrierschränke
  • uvm.

ValSuite® Pro Software

Mit der ValSuite® Pro und Plus Software können manuelle, halbautomatische oder vollautomatische Vor- & Nach-Kalibrierungen bei Datenloggern und Thermoelementen durchgeführt werden. Die Software erstellt einheitliche, übersichtliche und rückführbare Kalibrierreports. Alle in der Kalibrierung gemessenen Daten werden ausgewertet und die Offsets werden in den Messfühlern oder in der Datenbank gespeichert.

Kalibriereinstellungen

Die Ellab-Kalibrierungssoftware verwendet eine Punkt-zu-Punkt-Methode. Hierbei wird zwischen den jeweiligen Kalibrierpunkten interpoliert. Bei der Auswahl der halbautomatischen Kalibrierung wird nur ein ETS angeschlossen. Bei einer vollautomatischen Kalibrierung sind sowohl der ETS als auch das LiquiCal Flüssigkeitsbad mit dem Computer verbunden. Die folgenden Leistungskriterien können festgelegt werden:

  • Maximal zulässige Schwankungsbandbreite und -zeit des Kalibrierbades
  • Haltezeit
  • Maximal zulässige Temperaturstandardschwankung
  • Maximale Sensortemperaturabweichung und Durchlaufzeit

Alle Einstellbedingungen und Akzeptanzkriterien zusammen mit den tatsächlichen Werten und Abweichungen werden im Kalibrierbericht angezeigt.

LiquiCal LL Flüssigkeitsbad

LiquiCal LL Flüssigkeitsbad

Key-Features:

  • Temperaturbereich -80 bis +110 °C
  • Stabilität: ±0,005 °C
  • große Eintauchtiefe
  • komfortabler Überlaufbehälter
  • schnelle Temperaturänderung und ruhiger lauf

LiquiCal LL Technische Spezifikationen

Temperaturbereich

-80 bis +110 °C

Arbeitsbereich

+5 - +45 °C / 0 - 90 % relative Luftfeuchtigkeit, ohne Kondensat

Stabilität bei +25 °C

±0,005 °C

Auflösung

0,01 °C

Zugangsöffnung

119 x 172 mm

Eintauchtiefe

457 mm

Volumen

15,9 L

Kühlzeit (von 25 °C zu min.)

Max. 3,5 Std.

Heizleistung

700 W

Schnittstelle

RS232R

Spannungsversorgung

230 VAC 50 Hz / 230 VAC 60 Hz

Außenmaße (LxBxH)

788 x 356 x 1067 mm

Material

AISI 304

Gewicht

91 kg

Kältemittel

R-507/R-508b

LiquiCal SL Flüssigkeitsbad

LiquiCal SL Flüssigkeitsbad

Key-Features:

  • Temperaturbereich -45 bis +150 °C
  • Stabilität: ±0,005 °C
  • große Eintauchtiefe
  • komfortabler Überlaufbehälter
  • schnelle Temperaturänderung und ruhiger lauf

LiquiCal SL Technische Spezifikationen

Temperaturbereich

-45 bis +150 °C

Arbeitsbereich

+5 - +45 °C / 0 - 90 % relative Luftfeuchtigkeit, ohne Kondensat

Stabilität bei +25 °C

±0,005 °C

Auflösung

0,01 °C

Zugangsöffnung

119 x 172 mm

Eintauchtiefe

457 mm

Volumen

15,9 L

Kühlzeit (von 25 °C zu min)

Max. 2 Std.

Heizleistung

700 W

Schnittstelle

RS232R

Spannungsversorgung

115 VAC 60 Hz / 230 VAC 50 Hz

Außenmaße (LxBxH)

788 x 356 x 1067 mm

Material

AISI 304

Gewicht

68 kg

Kältemittel

R-507

LiquiCal HL Flüssigkeitsbad

LiquiCal HL Flüssigkeitsbad

Key-Features:

  • Temperaturbereich +35 bis +300 °C
  • Stabilität: ±0,007 °C
  • große Eintauchtiefe
  • komfortabler Überlaufbehälter
  • schnelle Temperaturänderung und ruhiger lauf

LiquiCal HL Technische Spezifikationen

Temperatur Bereich

+35 bis +300 °C

Arbeitsbereich

+5 - +45 °C / 0 - 90 % relative Luftfeuchtigkeit, ohne Kondensat

Stabilität bei +25 °C

±0,007 °C

Auflösung

0,01 °C

Zugangsöffnung

119 x 172 mm

Eintauchtiefe

457 mm

Volumen

15,9 L

Heizleistung

700 W / 900 W booster

Schnittstelle

RS232R

Spannungsversorgung

115 VAC 60 Hz / 230 VAC 50 Hz

Außenmaße (LxBxH)

788 x 356 x 1067 mm

Material

AISI 304

Gewicht

41 kg

LiquiCal SM Micro-Flüssigkeitsbad

LiquiCal SM Micro-Flüssigkeitsbad

Key-Features:

  • Temperaturbereich -20 bis +140 °C
  • Stabilität: ±0,04 °C
  • leicht und einfach zu transportieren

LiquiCal SM Technische Spezifikationen

Temperaturbereich

-20 bis +140 °C

Arbeitsbereich

+5 - +45 °C / 0 - 90 % relative Luftfeuchtigkeit, ohne Kondensat

Stabilität bei +25 °C

±0,04 °C

Auflösung

0,01 °C

Zugangsöffnung

ø 48 mm

Eintauchtiefe

139 mm

Volumen

1,0 L

Kühlzeit (von 23 °C zu min.)

45 Min

Heizleistung

130 W

Schnittstelle

RS232R

Spannungsversorgung

115 VAC 60 Hz / 230 VAC 50 Hz

Innenmaße

ø 64 x 139 mm

Außenmaße (LxBxH)

260 x 230 x 340 mm

Material

AISI 304

Gewicht

9.8 kg

LiquiCal HM

LiquiCal HM

Key-Features:

  • Temperaturbereich +35 bis +200 °C
  • Stabilität: ±0,02 °C
  • leicht und einfach zu transportieren

LiquiCal HM Technical Specifications

Temperaturbereich

+35 bis +200 °C

Arbeitsbereich

+5 - +45 °C / 0 - 90 % relative Luftfeuchtigkeit, ohne Kondensat

Stabilität bei +25 °C

±0,02 °C

Auflösung

0,01°C

Zugangsöffnung

ø 48 mm

Eintauchtiefe

139 mm

Volumen

0,75 L

Heizleistung

225 W

Schnittstelle

RS232R

Spannungsversorgung

115 VAC 60 Hz / 230 VAC 50 Hz

Innenmaße

ø 64 x 139 mm

Außenmaße (LxBxH)

200 x 140 x 260 mm

Material

AISI 304

Gewicht

4,5 kg

LinkedIn
Youtube
Kontakt
Newsletter Sign up
Newsletter