jpgFeature/sdesk 696 implement raw brick http
Kabelloser TrackSense Pro Basic L Datenlogger mit Thermoelement-Sensor

Kabelloser TrackSense Pro Basic L Datenlogger mit Thermoelement-Sensor

Mit dem einzigartigen TC Sensor können Thermoelemente in Verbindung mit kabellosen Datenloggern verwendet werden. Der Thermoelement Sensor wurde speziell für Anwendungen entwickelt, bei denen die Thermoelemente stark beansprucht werden. Ein gutes Beispiel für diese Anwendungen wäre die Lyophilisation, die auch als Gefriertrocknung bekannt ist – z.B. bei der Überwachung und Validierung der Probentemperatur oder beim Absetzen der Stellflächen während des Gefriertrocknungsprozesses.

Thermoelement einfach austauschbar
Das Besondere an dem TC Sensor ist, dass die Thermoelemente nach Abnutzung oder einem Defekt einfach mithilfe eines Schraubendrehers ersetzt werden können. Durch diese Möglichkeit, kann deutlich kosteneffizienter gearbeitet werden, da normalerweise der gesamte Sensorkopf bei einem Defekt ersetzt werden müsste.

 

Produkt anfragen

Besonders dünnes Thermoelement
Durch den <1 mm dünnen Draht beansprucht der Sensor in der Probe nahezu keinen Platz und ermöglicht durch den freiliegenden Messpunkt eine besonders schnelle Ansprechzeit. Der Sensor selbst deckt einen Temperaturbereich von -30 bis +62 °C (kalibriert von -60 bis +60 °C) mit einer Genauigkeit von ±0,3 °C ab. Die Thermoelemente sind in den Längen 10, 30, 50 oder 100 cm erhältlich.
 

Erhöhter Temperaturbereich 
Wenn der Datenlogger außerhalb des Prozesses auf Umgebungstemperatur gehalten wird, kann der Sensor auch in Hochtemperatur-Bereichen verwendet werden. Durch den Einsatz von Standard-Thermoelementen des Typs T in verschiedenen Materialien und Längen kann der vielseitige Thermoelementsensor einen Temperaturbereich von -30 bis +85 °C abdecken.

 

Key Features & Vorteile
  mögliche Einführung in Vials mit LYO Fixierung
  ideal für Anwendungen, bei denen Thermoelemente stark beansprucht werden
  Sensor kann durch Autoklavensterilisation gereinigt werden
  Thermoelement kann leicht ersetzt werden
  großer Temperaturbereich bei Verwendung verschiedener Typ-T Thermoelemente
  Der dünne Sensor bietet eine sehr schnelle Ansprechzeit, die für einen Einfrierprozess von hoher Bedeutung ist.

 

Technische Spezifikationen

Sensor in dieser Datenlogger-Kombination​

Thermoelement (TC) Sensor*

Temperatur Messbereich

-30 bis +62 °C (kalibriert von -60 bis +60°C)
-30 to +85 °C wenn sich der Datenlogger außerhalb der Anlage, unter Umgebungsbedingungen, befindet

Messprinzip

Thermoelektrischer Effekt

Sensorelement

Thermoelement

Genauigkeit

±0,3 °C kalibriert

Messpunkt hinter Spitze

0 mm

Länge

10, 30, 50 oder 100 cm

Abmessungen

0,55 x 0,95 mm Typ AWG30 mit freiliegendem Messpunkt

Ansprechzeit

T-63%

0,03 Sek.

T-90%

0,09 Sek.

Datenlogger in dieser Sensor-Kombination​

Pro Basic L

Temperatur-Arbeitsbereich

-30 bis +62 °C

Druck-Arbeitsbereich

0,001 mBar bis 4 Bar abs.

Gehäuse-Material

316L Edelstahl

Gehäuse-Durchmesser

25 mm

Gehäuse-Länge

68,8 mm

Gewicht mit Batterie

80 g

Speicherkapazität

120.000 Datenpunkte (40.000 für TMP, 80.000 für die Berechnung)

Minimale Taktrate

1 Sek.

Maximale Taktrate

24 Std.

Maximale Startverzögerung

14 Tage

EX-Schutzklasse

keine ATEX-Zulassung

Zeit-Genauigkeit

±5 Sek. in 24 Std.

Batterie

TS Frigo 85L Batterie

*Kompatibel ab ValSuite™ Version 5.1.0.11 und ab Logger Firmware Version 26.9

ValSuite™ Validierungs- und Kalibriersoftware

ValSuite™ Validierungs- und Kalibriersoftware

Die ValSuite™ ist eine intuitive Validierungssoftware, die die Messdaten aller Ellab-Messgeräte erfasst und darstellt. Sie wurde gemäß den GAMP Richtlinien entwickelt und bietet viele, hilfreiche Features zur Auswertung von Messdaten und der anschließenden Reporterstellung. Die Software wurde für Windows 10, 64 Bit konzipiert und ist in verschiedenen Versionen erhältlich:

  • ValSuite™ Basic
  • ValSuite™ Medical
  • ValSuite™ Plus
  • ValSuite™ Pro

Die Pro Version ist FDA 21 CFR Part 11-konform und auf Datenintegrität geprüft.

Nähere Informationen
Multi Lesestation für Datenlogger

Multi Lesestation für Datenlogger

Die TrackSense Pro Multi Lesestation ist auf Flexibilität und Geschwindigkeit ausgelegt. Sie verfügt über 4 Loggerports und wird via USB mit dem PC verbunden und so mit Strom versorgt. Mit der Multi-Lesestation können innerhalb weniger Sekunden bis zu 16 Datenlogger gleichzeitig gestartet/gelesen werden. So kann viel Zeit gespart werden, vor allem, wenn für eine Studie 160 Datenlogger gestartet werden müssen.

Nähere Informationen
Sky Modul für die Echtzeit-Datenübertragung

Sky Modul für die Echtzeit-Datenübertragung

Mit dem Sky Modul können Messdaten einfach per Funk übertragen werden. Es ermöglicht die kabellose Kommunikation zwischen Datenlogger und Sky Access-Point. Für schwierigere Übertragungsumgebungen ist optional eine Antenne zur Montage innerhalb der Anlage erhältlich.

Nähere Informationen
LinkedIn
Youtube
Kontakt
Newsletter Sign up
Newsletter

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Nähere Infos
Schließen