jpgFeature/sdesk 696 implement raw brick http

Pfizer Biotech - Case Study

Pfizer ist ein forschungsorientiertes, globales biopharmazeutisches Unternehmen. Sie wenden Wissenschaft und globale Ressourcen an, um Menschen zu behandeln und ihr Leben erheblich zu verlängern und zu verbessern. Ihr Ziel ist es, bahnbrechende Medizin zu entwickeln, um ein führendes, innovatives biopharmazeutisches Unternehmen zu sein.

Die optimale Lösung finden

Das globale Portfolio von Pfizer umfasst Arzneimittel in einer Vielzahl von therapeutischen Bereichen, einschließlich der weltweit bekanntesten Gesundheitsprodukte, sowie Impfstoffe und Biosimilars, die das Potenzial haben, Leben zu retten, Krankheiten vorzubeugen und die Gesundheit und das Wohlbefinden der Patienten zu verbessern.

Für ein Unternehmen wie Pfizer, das sich bemüht, durch die Entdeckung, Entwicklung und Produktion von Gesundheitsprodukten Maßstäbe für Qualität, Sicherheit und Wert zu setzen, ist es von größter Bedeutung, die verschiedenen Vorschriften und Anforderungen einzuhalten. Aus diesem Grund hat Pfizer Belgium seit jeher Validierungsgeräte verwendet, die sich ideal zur Einhaltung der Vorschriften bei der Validierung von Autoklaven, SIP-Systemen, Depyrogenisierungstunneln, Öfen, Kühlräumen, Inkubatoren, Auftaubädern und VHP-Anwendungen eignen. Die Wartung und der Support der vorhandenen Validierungsausrüstung wurde jedoch irgendwann eingestellt, worin Pfizer Belgien Grund genug sah, sich einen neuen langfristigen Partner zu suchen, der die Validierungsanforderungen optimal erfüllt.

„Ein Validierungssystem, das den aktuellen Standards entspricht und sich stark auf die Datenintegrität konzentriert“; das war es, wonach Stijn Verherstraeten, Validierungsprojektingenieur bei Pfizer Belgien, suchte. Nach einer kurzen Websuche stießen sie auf das E-Val™ Pro-Thermoelementsystem von Ellab.

Stijn Verherstraeten

Wir sind sehr zufrieden mit der Flexibilität und Unterstützung, die wir von Ellab erhalten haben. Das Projekt wurde während des gesamten Prozesses mehrmals überarbeitet, es sind jedoch keine Probleme aufgetreten.

Stijn Verherstraeten Validierungsingenieur Sterilisation
Pfizer Manufacturing Belgium NV

Site-Acceptance-Test

Für Pfizer war es wichtig, dass eine gute Demonstration und intuitive Anleitung für das E-Val Pro-Thermoelementsystem bereitgestellt wurde - zum Glück waren sie von dem Service, den sie erhielten, sehr beeindruckt.

"Es war das gesamte Setup, das uns bereits nach einer Woche der zweiwöchigen Demo überzeugt hat", sagte Verherstraeten.

Verherstraeten hob die Rolle hervor, die Ellabs Support und Service bei der Bereitstellung der optimalen Lösung gespielt hatten. Sie gaben sofort an, dass Ellab stets bereit war, ihre Bedürfnisse umzusetzen und zu befriedigen.

"Wir waren überwältigt von den Möglichkeiten"

Stijn Verherstraeten drückte auch aus, was seiner Meinung nach der Hauptvorteil der Arbeit mit Ellab-Systemen sei - nämlich die schnelle Berichterstellung in der ValSuite® Pro-Software, mit der er die erforderlichen Informationen in weniger als einer halben Stunde übermitteln konnte. Dies war ein großer Vorteil im Vergleich zu seiner alten Methode, bei der die Daten mehrere Stunden in Excel verarbeitet wurden. Sein Wunsch, die Datenintegrität auf ein Höchstmaß zu bringen, wurde auch durch die Verwendung der ValSuite und dessen geschützter Datenbank erfüllt.

"Nach der Demo waren wir von den Möglichkeiten der Software und der Benutzerfreundlichkeit der Hardware überwältigt", sagte Verherstraeten.

Brauchen Sie Hilfe bei einem ähnlichen Problem? Kontaktieren Sie uns noch heute!
"Man bekommt wirklich das Gefühl, der Kunde ist König"

Alles in allem war Pfizer mit der Flexibilität und Unterstützung von Ellab sehr zufrieden und erlebte laut Stijn Verherstraeten keine Diskussionen oder Verzögerungen in Bezug auf ihre Bestellungen und Angebote. Ihr neues und verbessertes Setup wird ihnen sicherlich dabei helfen, ihre Prozesse reibungslos fortzusetzen und sicherzustellen, dass ihre Medikamente, Impfstoffe und Gesundheitsprodukte vollkommen sicher bleiben.

„Ellab Benelux war immer für Unterstützung verfügbar und hat sich für unsere Herausforderungen interessiert. Ich hatte nie das Gefühl, Geschäfte zu machen, sondern mich mit vertrauenswürdigen Validierungsexperten auseinanderzusetzen“, erklärte Verherstraeten. "Man bekommt wirklich das Gefühl, der Kunde ist König."


Branche: Pharma
Unternehmensgröße: Großunternehmen
Standort: Belgien

In diesem Fall nutzten wir...

E-Val Pro Thermoelementsystem ValSuite Validiersoftware Kunden Support
E-Val Pro Thermoelementsystem
E-Val™ Pro Thermoelementsystem

E-Val Pro, Die hochmoderne Lösung für die kabelbasierte Validierung war für Pfizer von entscheidender Bedeutung. Die benutzerfreundliche Oberfläche, die grafische Anzeige und die intuitiven Funktionen machten es relativ einfach, sich mit den Bedienelementen vertraut zu machen. Als Modell, das alles kann, was herkömmliche Methoden können, aber mit zusätzlichen Funktionen und Vorteilen, war das E-Val Pro die optimale Wahl.

Mehr erfahren
ValSuite Validiersoftware

ValSuite® Validiersoftware

Die Fülle an Funktionen und Berichtsoptionen machte ValSuite Pro zur idealen Lösung für ein großes Pharmaunternehmen wie Pfizer. Die Live-Daten und die schnelle Berichterstattung erwiesen sich als unerlässlich, da die Auswertung des Validierprozesses von 2 bis 4 Stunden auf weniger als eine halbe Stunde verkürzt wurde, sodass Pfizer schnell beurteilen konnte, ob zusätzliche Validierungen erforderlich waren oder nicht.

 

Mehr erfahren
Kunden Support
Kunden Support

Am wichtigsten für Pfizer war der Support. Das Pharmaunternehmen erhielt eine zweiwöchige Demo mit 2-3 unterstützenden Ellab-Mitarbeitern, damit sie die Möglichkeiten des Systems optimal testen konnten. Die Flexibilität und Kommunikationsbereitschaft von Ellab Benelux ermöglichte es Pfizer, sich stetig in das neue System einzuarbeiten.

 

Mehr erfahren
LinkedIn
Youtube
Kontakt
Newsletter Sign up
Newsletter